0
 
 
 
Der Weg zur Perfektion!
Home / ISO-Zertifizierung / ISO 22000
Lebensmittelsicherheitsmanagementsysteme



Lebensmittelsicherheitsmanagementsysteme

Zugehörige Standards:

LST EN ISO 22000 + AC: 2006 Lebensmittelsicherheitsmanagementsysteme. Anforderungen an eine Organisation der Lebensmittelkette (identisch mit ISO 22000: 2005 + Cor.1: 2006)
FSSC 22000 (Food Safety Management Systems)

Vorteile des Lebensmittelsicherheitsmanagementsystems (MSS):

• MSUs beziehen sich auf das Management von Nährstoff-Risikofaktoren.
• MSS deckt die gesamte Nahrungsmittelproduktionskette ab.
• MSS hilft, Verbindungen in der Nahrungskette zu sichern.
• Ein funktionierendes MSS sorgt dafür, dass dem Endverbraucher sichere Lebensmittel zur Verfügung gestellt werden.
• MSS kann in bestehende Managementsysteme integrieren.
• MSUs zeigen, dass das Unternehmen konsequent den Lebensmittelsicherheitsgesetzen und den regulatorischen Anforderungen entspricht.
• Die in Litauen hergestellten Produkte können auf dem internationalen Markt leichter konkurrieren.
 

BRC und IFS (mit anderen Partnern)

Der International Food Standard (IFS) wurde von der deutschen, französischen und italienischen Einzelhändlervereinigung entwickelt und der BRC war das britische Einzelhandelskonsortium.

IFS und BRC Standards wurden entwickelt, um die Einhaltung der Lieferanten und die Fähigkeit der Händler, die Sicherheit und Qualität der Produkte, die sie verkaufen zu gewährleisten.

Certification procedure ">Zertifizierungsverfahren



Wenn Sie an unseren Dienstleistungen interessiert sind, füllen Sie bitte die ersten Daten über Ihre Organisation aus und wir stellen Ihnen einen Vorschlag zur Verfügung.