logo

Adresas: http://tuvuolektis.lt/sertifikavimas-DE





Die Vorteile eines zertifizierten Managementsystems

Modernes Geschäft basiert auf der Zuverlässigkeit der Partner. Eines der Schlüsselinstrumente, um die Zuverlässigkeit einer Organisation zu gewährleisten, ist ein funktionierendes Managementsystem. Deshalb ist eine der Voraussetzungen für ein gutes Unternehmen ein zertifiziertes Managementsystem.

Das zertifizierte Managementsystem im Unternehmen sorgt für die Konsistenz und Integrität der laufenden Prozesse, die systematische Umsetzung der Ziele, bietet einen Vorteil gegenüber den Wettbewerbern und ermöglicht mehr Vertrauen der Verbraucher.


Das Zertifizierungsverfahren gliedert sich in:

• die Vorbereitung für die Prüfung

• Bewertung der KVS-Dokumentation und Bewertung der Bereitschaft zur Zertifizierung;

• Zertifizierungsprüfung

• Zertifikatausgabe

• Jährliche Wartungsprüfungen

Einreichung eines Handelsangebots

Nach den Angaben des Auftraggebers erfolgt ein Handelsangebot, das für 3 Monate gültig ist. Bei der Annahme dieses Handelsangebots schließt der Kunde das Auftragsblatt ab und unterbreitet dem Zertifizierungsstellenbüro. Unterzeichnung einer Zertifizierungsvereinbarung

Vorbereitung auf ein Audit

• die Auswertung der Prüfungsunterlagen vor der Prüfung
• Auf Wunsch wird ein Vorzertifizierungsaudit bei der Firma durchgeführt. Ziel des Vorzertifizierungsaudits ist es, die Engpässe in der Dokumentation und dem Managementsystem zu ermitteln.


Vorbereitung auf Erstprüfung und Zertifizierung

• Erstes Zertifizierungsaudit wird in 2 Stufen durchgeführt. Vor jeder Auditphase wird ein Auditplan erstellt und an den Kunden weitergegeben. Es gibt auch ein kundenfreundliches Audit-Team.
• Die Dokumentenprüfung ist Teil der 1. Prüfphase.
• Die 2. Auditphase wird in der Regel 2-3 Wochen nach der ersten Auditphase durchgeführt
• Nach dem Erstzertifizierungsaudit wird dem Kunden ein Prüfbericht vorgelegt.

Zertifizierung und Wartung

• Wenn die Prüfungsergebnisse positiv sind, werden dem Kunden Zertifikate ausgestellt. Zertifikate gelten für 3 Jahre ab Ausstellungsdatum des Zertifikats.
• Während des Gültigkeitszeitraums des Zertifikats werden einmal jährlich Aufsichtsprüfungen durchgeführt. Die vor dem 1. Aufsichtsrat geplante Zeit beträgt bis zu zwölf Monate, bis die 2. Aufsichtsbehörde nicht mehr als 24 Monate beträgt. Seit dem letzten Tag der 2. Audit-Phase. Nach Ablauf der zulässigen Gültigkeitsdauer wird die Bescheinigung ausgesetzt.
• Vor der Prüfung wird eine Prüfungsgruppe mit dem Kunden vereinbart und ein Prüfungsplan vorgelegt.
• Ein Prüfungsbericht wird dem Kunden nach einem aufsichtsrechtlichen Audit vorgelegt.

Re-Zertifizierungsaudit

• Ein Erinnerungsbrief wird dem Kunden etwa 4 Monate vor Ablauf des Zertifikats zugesandt. Der Kunde legt die Daten des Unternehmens fest (füllen Sie den Fragebogen aus), auf deren Grundlage ein kommerzieller Vorschlag für die Re-Zertifizierungsprüfung erstellt wird. Die Bedingungen des Handelsangebots gelten für 3 Monate.
• Während des Gültigkeitszeitraums des gültigen Zertifikats muss ein Re-Zertifizierungsaudit durchgeführt werden, eine Auditdokumentation muss erstellt und validiert werden, und ein neues Zertifikat ausgestellt, d. H. Eine Re-Zertifizierungsprüfung sollte 2 Monate vor Ablauf des Zertifikats durchgeführt werden. Nach Ablauf des Zertifikats wird eine neue Zertifizierung durchgeführt.
• Nach dem Re-Zertifizierungsaudit wird dem Kunden ein Prüfbericht vorgelegt.
• Bei positiven Prüfungsergebnissen wird ein neues Zertifikat ausgestellt, das die gleiche Zertifikatsnummer hinterlässt.

Wenn Sie an unseren Dienstleistungen interessiert sind, füllen Sie bitte die ersten Daten über Ihre Organisation aus und wir stellen Ihnen einen Vorschlag zur Verfügung.






Data: 2019.08.20

Adresas: http://tuvuolektis.lt/sertifikavimas-DE